Gransee - Nordost

Amt Gransee und Gemeinden
Herr Nico Zehmke
Baustraße 56
16775 Gransee
03306 751-104
fbeins@gransee.de
www.gransee.de

Weiterer Kontakt

NoGifWirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
Bereichsleiter Peter Effenberger
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam
Telefon: 0331 – 730 61-201
Telefax: 0331 – 730 61-209
NoPicpeter.effenberger@wfbb.de

Basisinformation

StandortbesonderheitBeschreibung im Gewerbegebiet sind aktuell 23 überwiegend überregional tätige Unternehmen der Metallverarbeitung, Handel und Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte, Handwerk, Bau- und Transportgewerbe sowie Dienstleister ansässig. Eine Restfläche von ca. 1 ha ist noch verfügbar. Diese steht allerdings vorrangig für Erweiterungen der bereits ansässigen Unternehmen zur Verfügung. Getrennt durch die Verbindungsstraße zwischen Gransee und Zehdenick hat das Amt Gransee an diesem Standort eine weitere Gewerbe- und Industriefläche erschlossen, die seit 6-2018 vermarktet wird. Lage Das Gewerbegebiet liegt nordöstlich vom Stadtzentrum Gransee, an der Bahnlinie Berlin-Stralsund/Rostock. Die Straßenanbindung an die B 96 erfolgt über die L 22 direkt am Ortsausgang in Richtung Zehdenick. Ein Gleisanschluss zur Nordbahntrasse besteht bis in das Gewerbegebiet.
GemeindeGransee, Stadt
Flächennutzungsplan - KategorieG (Gewerbliche Baufläche)
Flächennutzungsplan - Planungsstandrechtswirksam (FNP)
EigentümerKommune

Baugebiete

G (Gewerbliche Baufläche)
Planungsstand:
rechtswirksam (FNP)
GRZ:
0,6
BMZ:
8

Verkehrsanbindung

Autobahn A 24 (25,0 km)
Autobahn A 10 (32,0 km)
Bundesstraße B 96 (0,5 km)
Bahnhof Stadt Gransee (0,5 km)
öffentlicher Nahverkehr Linien 830, 833, 835, 836, 837, 841, 845, 854 (0,5 km)
Stadtmitte Altstadt (1,3 km)

Technische Erschließung

Abwasser vorhanden
Gasanschluß vorhanden
Stromversorgung vorhanden
Telekommunikation vorhanden
Trinkwasser vorhanden
Externe Links:

Profil der Region

Der nördliche Teil des Landkreises mit dem Amt Gransee und Gemeinden bietet sowohl als Wirtschaftsstandort als auch mit seiner einzigartigen Wald- und Seenlandschaft in den Bereichen Tourismus und Freizeit ein vielfältiges und zukunftsorientiertes Angebot. Ein wichtiger Vorzug des Standortes Gransee ist die Verfügbarkeit der Verkehrsträger Straße und Schiene. In nur ca. 45 Minuten sind Sie mit dem Regionalexpress am Hauptbahnhof Berlin (stündliches Angebot), nur ca. 30 km sind es auf der B 96 zur Berliner Autobahn A 10.

Letzte Änderung: 20.09.2018 16:13:32